Marstallplatz

München

Das Quadrat des Maximilianhofes umschließt einen kleinen Patio und integriert eine historische Säulenhalle. Um die Säulenhalle zu erhalten, trotz der darunter zu erstellenden Tiefgeschosse, wird sie mittels einer Transferplatte und Stahlfachwerkkonstruktion abgefangen. Dem Baufortschritt angepasst, können einzelne Bauteile des Fachwerks nach Herstellung tragender Elemente für den Endzustand rückgebaut werden.